Kinetische Malerei
feeling/Carolee Schneemann

Kinetische Malerei

Eine nackte Frau mit ihren Füßen in einer Schlinge bewegt einen Pinsel über bemalte Wände ­– Das Plakatmotiv zur kommenden Ausstellung „Carolee Schneemann. Kinetische Malerei“ (ab 31. Mai im MMK 1) dokumentiert einen Ausschnitt aus Schneemanns Performance „Up to and Including Her Limits“ (1973-1976), in der die Künstlerin ihren gesamten Körper als Medium einsetzt. Im … Weiterlesen

Ein Parcours durch die Geschichte der Minimal Art
Primary Structures/feeling

Ein Parcours durch die Geschichte der Minimal Art

Teil 3: Dan Flavins wegweisende Licht-Installation „Two primary series and one secondary“ (1968), die aktuell im MMK 2 in der rekonstruierten Architektur der Galerie Heiner Friedrich in München präsentiert wird, ist eines der wichtigsten Werke für die Rezeption der Minimal Art in Deutschland. „‚Flavin, wir bezahlen Sie nicht dafür, Künstler zu sein’, warnte mich der … Weiterlesen

Eine Begegnung mit Lina Bo Bardis Cavaletes in São Paulo
Claudia Andujar/knowing

Eine Begegnung mit Lina Bo Bardis Cavaletes in São Paulo

In der aktuellen Ausstellung „Claudia Andujar. Morgen darf nicht gestern sein“ im MMK 1 werden fotografische Arbeiten der Künstlerin nicht nur an Wänden, sondern auch auf gläsernen Staffeleien präsentiert. Diese teilen den Raum mit dem Betrachter, begegnen ihm auf Augenhöhe und regen einen direkten Dialog an. Die kuratorische Assistentin am MMK Layla Burger-Lichtenstein hat das … Weiterlesen

Beuys
feeling

Beuys

Joseph Beuys jetzt auf der Leinwand! In seinem Dokumentationsfilm „Beuys“ widmet sich der deutsche Film- und Theaterregisseur Andres Veiel dem Aktionskünstler, Bildhauer und Theoretiker auf sehr individuelle Weise und lässt diesen posthum in Bild- und Tondokumenten sprechen. Als Experte hat Dr. Mario Kramer, Sammlungsleiter des MMK, zum Schaffen Joseph Beuys‘ Mitte der 1980er-Jahre ein längeres … Weiterlesen

Aus der Rolle fallen – „Corpsing-Momente“ auf der Bühne und im Museum
Ed Atkins/talking

Aus der Rolle fallen – „Corpsing-Momente“ auf der Bühne und im Museum

In einem Gespräch über „Corpsing“ – Momente, in denen etwas oder jemand aus einer vorgegebenen Rolle fällt ­– gehen die Schauspieler Sina Martens und Lukas Rüppel (Schauspiel Frankfurt) mit Stella Coersmeier (MMK Museum für Moderne Kunst) der Frage nach, wohin Digitalisierung und Technisierung führen, und stellen dabei auch fest, dass Selfies zwar vom Wesentlichen ablenken, … Weiterlesen

Ein Parcours durch die Geschichte der Minimal Art
Primary Structures/talking

Ein Parcours durch die Geschichte der Minimal Art

Teil 2: Skulptur definierte er nicht länger nur über Form und Struktur, sondern Material und Ort erhielten die zentrale Bedeutung. Die Arbeiten des Mitbegründers der Minimal Art in den U.S.A., Carl Andre (*1935), sind auf eindringliche Art und Weise mit dem Raum verbunden, – sie gestalten, zerschneiden, durchlaufen den Raum, – sie irritieren auf subtile … Weiterlesen

Meeting Claudia Andujar
Claudia Andujar/talking

Meeting Claudia Andujar

English version below Persönliches und Politisches, Gegenwart und Vergangenheit verbindend berichtet Claudia Andujar im Austausch mit der Kuratorin Carolin Köchling von ihrem Leben und den Menschen, die sie porträtiert. Nach einem Treffen in São Paulo verabredeten sich beide über einen Zeitraum von sechs Monaten regelmäßig bei Skype. Der folgende Ausschnitt der Gespräche spiegelt den angeregten … Weiterlesen