Die Göttliche Komödie/O-Tones

Hölle, was habe ich getan? Wir wollten es von den Museumsbesuchern des MMK wissen…

1655332_10152238735122258_1846426020_o

Wir waren im Museum und in Frankfurt unterwegs und haben Besucher sowie Passanten befragt, was aus ihrer Sicht Hölle, Himmel und Fegefeuer bedeuten. In den nächsten Wochen bis zur Eröffnung von “Die Göttliche Komödie” präsentiert MMK Notes was sie zu den drei dantischen Reichen zu sagen haben.

Unsere erste Station ist, wie im Weltklassiker selbst, die Hölle. Wir stießen im Museum auf den Kunstsammler Paolo aus Porto, der in Frankfurt am Flughafen steckengeblieben war aber es gelassen nahm. Über die höllischen Tücken eines Flughafenstreiks…

IMG_8745
„Hell for me was today! I got to Frankfurt airport where there is a strike – my flight was cancelled and I couldn’t fly home. But it was a good opportunity for me to visit the MMK Museum, instead of waiting at the airport.  Visiting the museum is like going from hell to heaven“

Christian, 19, Informatikstudent aus Berlin über die Physik der Hölle…

IMG_8740

„Im Gegensatz zum Himmel hat die Hölle für mich ironischerweise etwas Unreales – irgendwie glaube ich die Hölle gibt es gar nicht.  Bei Hölle denke ich viel zu physikalisch – beispielsweise an die unglaubliche Hitze im Inneren des Erdkerns“

Anna bringt ihre Assoziation mit der Hölle auf einen Punkt…

Hölle 1

Anna, freie Kunstvermittlerin im MMK sagt uns kurz, aber prägnant, was sie mit der Hölle verbindet:

“Ohne Böse, kein Gut”

Hölle kann vieles sein – Sogar Schokolade!

Hölle3

Besucherpaar Rosemarie und Jürgen aus Hamburg sind sich über eins einig: Hölle kann vieles sein – Sogar Schokolade! Aber sie hatten uns noch viel mehr zu erzählen…

Rosemarie:
“Zum Thema Hölle fällt mir gleich immer Dante ein – ich stelle mir vor in die Hölle zu treten und dort viele berühmte und interessante Persönlichkeiten zu treffen – Außerdem muss ich automatisch an die Werke von Hieronymus Bosch denken, mit all seinen unglaublich fantastischen Figuren.”

Jürgen:
“Die Hölle für mich war es, den Zustand auf dem Maidan-Platz in der Ukraine mitzuverfolgen in der letzten Woche – Das ist die reale Hölle, die uns alltäglich umgibt.”

Ein Kommentar zu “Hölle, was habe ich getan? Wir wollten es von den Museumsbesuchern des MMK wissen…

  1. Liebe (zum MMK) geht also (nicht durch den Magen, sondern) durch Missgeschicke.

    Meine Liebe zum MMK geht über die Liebe zur Braubachstraße!

    UP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s